Klubsommer 2014

Am Freitag, dem 29. August 2014, war es wieder soweit. Das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Oststraße nahm zum vierten Mal beim jährlichen RB-Klubsommer teil. Nach dem "Tischkicker-Turnier" im Jahre 2011, dem "Torwandschiessen" im Jahre 2012 und dem "Flugball-Turnier" im letzten Jahr, hiess es 2014 ....  auf zum "3Pass-Turnier"  vor der heimischen RedBull-Arena.

Schon viele Wochen vorher begann, im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Oststraße, das Trainieren für den diesjährigen RB-Klubsommer mit vollem Elan. Groß und Klein begannen eifrig ihr Kurzpassspiel mit ihren Teamkollegen oder der Bande zu verbessern, indem sie in schweißtreibenden Stunden bei uns im Fußballraum trainierten.

Letztes Jahr konnten sich die Kinder und Jugendlichen aus der Oststraße sogar den vierten von neunzehn Plätzen sichern. Wie es dieses Jahr lief, will ich an dieser Stelle noch nicht verraten, denn es ging heiss her in den Fußballkäfigen auf der Festwiese vorm ehemaligen Zentralstadion.

Die Auslosung ergab schon die erste kleine Überraschung. Beide von uns gestellten Teams wurden in eine Gruppe gelost, aus der jeweils nur die ersten Beiden in die K.O. - Runden einziehen konnten. Also hiess es von Beginn an Vollgas geben. Geschenkt wurde sich in den Vorrundenspielen nichts, schon gar nicht als unsere "EastSide-Kickers" gegeneinander antreten mussten.

Nach 3 Spielen musste sich leider eines unserer Teams aus dem Titelrennen knapp verabschieden, aber feuerte ab diesem Moment umso mehr unser im Turnier verbliebene Mannschaft an. Vielleicht auch durch diese Unterstützung besiegten unsere EastSide-Kickers im Viertelfinale die "Cantonas"-Jungs.

  Rote Karte gegen unsere Gegner

 Im Halbfinale stand uns das Team "Kick it like Helmholz" gegenüber. Hier stand es nach regulärer Spielzeit Untentschieden: 4:4. Es wurde ein "11m-Schiessen" auf´s leere Tor nötig. Nach 3 jeweils sicher verwandelten Versuchen beider Teams, wurde das "11m-Schiessen" RÜCKWÄRTS ausgetragen. Nun musste mit der Hacke verwandelt werden. Die EastSide-Kickers musten sich nach einer fragwürdigen und auch irgendwie unverständlichen Schiedsrichterentscheidung geschlagen geben. Die Schiedsrichterin entschied einen nicht verwandelten "Elf-Meter-Schuss" des Gegners wiederholen zu lassen, ... weil sie noch nicht angepfiffen hatte. Der zweite Versuch wurde dann natürlich verwandelt und die Enttäuschung war riesengroß.

Aber unsere Jungs rappelten sich nochmal auf und gingen hochmotiviert in das Spiel um Platz 3. Das "kleine" Finale war ein echter Krimi. Auch hier stand es nach den 4 Minuten Spielzeit Untenschieden. Diesmal 2:2. Erneut mussten wir in die "Verlängerung". Diesmal lagen die Nerven aber blank und so kam es, dass die EastSide-Kickers sich erneut mit dem vierten Platz begnügen mussten.

Unsere Jungs zeigten wahre Größe und gratulierten den Siegern. Das Team der Oststraße möchte an dieser Stelle unseren Jungs auch gratulieren !!! Super Leistung, super Motivation, super Teamwork ... Wir sind stolz auf Euch!!! Nächstes jahr kommen wir unter die ersten 3 !!!

Hier könnt ihr Euch noch ein paar Bilder mehr vom RB-Klubsommer 2014 ansehen.

unsere EastSide-Kickers

 

RB-Klubsommer 2013

RB-Klubsommer 2012